Projekte

Referenzen
 

News

 

News

München, Preysingstrasse

Das Edith-Stein-Gymnasium an der Preysingstraße wird entkernt und anschließend aufwendig saniert. Alle haustechnischen Anlagen werden erneuert. Ebenso werden die Klassenräume durch neue Fenster akkustisch und energetisch aufgewertet.

>> zum Artikel / Projekt

 
München, Hochstraße

In der Hochstraße entsteht das Sudetendeutsche Museum. Der anspruchsvolle Baukörper ging aus einem prämierten Entwurf eines Architektenwettbewerbes hervor.
Wir erhielten den Auftrag als Generalunternehmer.

>> zum Artikel / Projekt

 
Augsburg, Ofenhaus

Die Fläche des bisher brachliegenden Gaswerkes in Augsburg-Oberhausen wird derzeit umgebaut. Das denkmalgeschützte Ofenhaus wird durch die PROBAT Bau AG saniert und umgebaut.
In dem Bestandsgebäude soll ein Theater, ein Ballettsaal, sowie Gastronomie angesiedelt werden.

>> zum Artikel / Projekt

 
Nürnberg, Realschule

Bei dem Neubau der Realschule in Nürnberg war die PROBAT Bau AG mit der Lieferung und Montage der aufwendigen Innentüren beauftragt.
Insgesamt wurden über 380 Türelemente mit besonderen Anforderungen an Schall- und Brandschutz montiert. In den Fluren wurden beispielsweise...

>> zum Artikel / Projekt

 

social

network

 

Wählen Sie aus unseren PROJEKTEN

X
Bauelemente
Bauen im Bestand
 
Neubau
 
Schlüsselfertigbau
 
Trockenbau
 
X
Bauelemente
 
Projektart
Öffentlich
 
Gewerblich
 
Privat
 
Kleinbaustellen
 
 
+
Nürnberg, Realschule
Neubau der Realschule in Nürnberg

Bei dem Neubau der Realschule in Nürnberg war die PROBAT Bau AG mit der Lieferung und Montage der aufwendigen Innentüren beauftragt.
Insgesamt wurden über 380 Türelemente mit besonderen Anforderungen an Schall- und Brandschutz montiert. In den Fluren wurden beispielsweise zweiflügelige Brandschutztüren mit den Maßen von 2,7m x 3,0 m (BxH) montiert.

 
 
+
Oberstimm, Einfamilienhaus
Neubau eines Einfamilienhauses

Bauzeit: August 2014 - Juni 2015
Auftragssumme: 35.000 €

Leistungsumfang:

- Lieferung und Montage der Fenster, Haustüre, Innentüren und Raffstoren

 
 
+
Ebersberg, Münchner Straße
Neubau eines Seniorenzentrums mit Wohnhaus

Das Bauvorhaben besteht aus zwei Häusern, dem Seniorenzentrum mit 91 Einzel- und Doppelzimmern, und einem Wohnhaus mit 12 Wohneinheiten. Gebaut wurde es in klassischer Massivbauweise.

Bauzeit: Juli 2014 - Mai 2015
Auftragssumme: 400.000 €

Leistungsumfang:

- 250 Kunststoff-Fensterelementen z. T. mit Schallschutzklasse 3 / 4 und TRAV-Verglasung
- 170 Rollokästen mit Welle und Gurtscheibe (nur Lieferung)
- 170 Kunststoff-Rollläden mit Gurt- bzw. Motorantrieb
- 10 Aluminium-Außentüren mit GEZE Fluchttüröffner
- 2 Glas-Schiebetüranlagen mit GEZE-Antrieb
- 10 GEZE-Seculogic Türzentralen (Fluchttürsteuerungen)
- 15 Raffstoreanlagen in freitragender Ausführung
- 170 Paar Fensterläden, fest an die Wand montiert
- Wintergarten aus Kunststoff-Elementen mit teilweiser TRAV-Verglasung

 
 
+
Grömitz, Am Strande
Neubau eines Hotels

Leistungen:
-400 Holzinnentüren
-3 Alu-Rohrrahmentüren
-Glaswände

 
 
+
Regensburg, Klenzestraße
Sanierung und Erweiterung eines Studentenwohnheims

Leistungsumfang:
-238 Stück T30 und T90 Türen
-270 Stück Innentüren

Auftragsvolumen: 250.000€

 
 
+
München, Westermeierstraße
Neubau eines Doppel- und Einfamilienhauses

Leistungsumfang:
-58 Schüco-Fenster
-3 Aluminium-Haustüren
-37 Innentüren
-2 Glastüren
-3 Schiebetüren

 
 
+
Böblingen, Panzerstraße
Neubau einer Elementary und High School in der Panzerkaserne

Die Böblinger Panzerkaserne wird Standort einer zentralen amerikanischen Highschool für die Kinder der US-Soldaten in der Region Stuttgart. Schulneubau für rund 620 Jugendliche.

Bauzeit: Dezember 2014 - Juli 2015
Auftragssumme: 328.000 €

Leistungsumfang:

- Innentüren – Holz
- Feuerschutztüren aus Holz
- Schallschutztüren

 
 
+
München, Domagkpark WA11
Neubau einer genossenschaftlichen Wohnanlage

Die Wohnanlage besteht aus fünf Häusern mit insgesamt 138 Wohnungen sowie gemeinschaftlichen und gewerblichen Nutzungflächen. Die Häuser sind im 3. OG und 4. OG durch Brücken miteinander verbunden.
Um ein Stahlbetontragwerk werden am freien Deckenrand geschoßweise Fassadenelemente vorgehängt. Diese bestehen aus nichttragenden, gedämmten Holztafelelementen. Abschließend wird auf die Fassade ein mineralischer WDVS aufgebracht. Das gesamte Bauvorhaben wird im Passivhaus-Standard errichtet, wodurch ein Höchstmaß an Wärmedämmung und Luftdichtigkeit gefordert ist.

Bauzeit: Januar 2015 - Oktober 2015
Auftragssumme: 1,2 Mio. €

Leistungsumfang:

- 630 Stück Kunststofffenstern mit Passivhausanforderung, zum Teil als absturzsichernde Elemente nach TRAV, inkl. Fensterbleche, im EG mit RC2-Anforderung
- 615 Stück Senkrechtmarkisen als Sonnenschutz
- 490 Stück Innenfensterbänke aus Holzwerkstoff, lackiert